SV Eintracht Auerbach SV Eintracht Auerbach - Banner SV Eintracht Auerbach
SV Eintracht Auerbach e.V. BasketballFreizeitligaArchiv / BerichteSaison 2008 / 09Saison 2007 / 08Saison 2006 / 07Saison 2005 / 06Saison 2004 / 05Saison 2003 / 04Saison 2002 / 03Saison 2001 / 02PresseMannschaftHistorieAnfahrt / AnreiseLinksFotosGästebuchForum SV Eintracht Auerbach e.V.

Saison 2001 / 02

Übersicht

>>2002-03-20 Freizeitligameister kommt aus Auerbach

Spielberichte

News Freizeitligameister kommt aus Auerbach

20.03.2002

Eintracht Basketballer holen Titel wiederholt ins Vogtland

Nachdem letztes Jahr im Finalspiel um Platz 1 die Mannschaft aus Plauen es schon geschafft hat, die langjährige Siegesserie der Bayreuther zu durchbrechen, stand dieses Jahr die Mannschaft aus Auerbach vor der Aufgabe, den Titel wiederholt ins Vogtland zu holen. Nach mehrheitlicher Meinung war dies ein fast unerreichbares Ziel. War doch die Mannschaft aus Bayreuth um einiges größer als die Mannen aus den Vogtland. Das Spiel gestaltete sich im ersten Viertel sehr ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich mit mehr als 4 Punkten absetzen. Eine hohe Foulbelastung der Auerbacher bescherte den Oberfranken die Möglichkeit, ihre Punkte an der Freiwurflinie zu erzielen. Diese Möglichkeit nutzen sie jedoch nicht konsequent aus und trafen im ersten Viertel nur 50% ihrer Würfe von der Linie. Es gelang den Auerbachern mit einem 3-Punkte Wurf in der letzten Sekunde des 1. Spielabschnittes sich auf 23:29 abzusetzten. Die Devise für das weitere Spiel lautete kontrollierte Spielweise, da die Bayreuther jetzt in Zugzwang waren. Aus dem Ziel, in keinen Rückstand zu geraten, wurde ein komfortabler Vorsprung von teilweise mehr als 10 Punkten. Dabei spielte man schon seit Anfang des 2. Viertels nicht mehr in Startformation. Zur Halbzeit hatte man einen Vorsprung von 9 Zählern erreicht. Jetzt wurde vielen schon bewußt, dass man es mit dem Sieg schaffen könnte. Zu Beginn der zweiten Halbzeit entschied man sich auf Seiten der Auerbacher einen weiteren Bankspieler aufs Feld zu schicken, da man befürchtete, dass sich die Bayreuther nun ihrer Größe bewußt werden. Doch auch im 3. Viertel gelang es den Ultras nicht, ihre Größe unter dem Korb auszunutzen. Mit einem defensiv sehr starken Volker Pfeiffer unter dem eigenen Korb, ihm gelangen immerhin 5 Blockes, und einer sehr guten Zonenverteidigung, sicherte man sich immer wieder die Rebounds. In der Offensive stellte der Auerbacher Dirk Schauer mit seiner Schnelligkeit, enormen Sprungvermögen und einem überlegten Angriffsspiel die gegnerische Verteidigung immer wieder vor eine nicht zu lösende Aufgabe. Da man mit Volker unter dem Brett eine gute Möglichkeit hatte Punkte zu erzielen, hatten die Distanzschützen viel Platz zum zielen. Dies nutze vor allem Andre Carl mit 4 verwandelten Dreiern. Leider mußte der etatmäßige Aufbauspieler Silvio Vogel die zweite Hälfte des Spiels mit 5 Fouls von der Bank aus anschauen. Jedoch machten die Spieler auf dem Feld mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung auch den Ausfall von Albert Petzold wett, der ebenfalls mit 5 Fouls pausieren musste. Zum Ende des 3.Spielabschnittes lautete der Vorsprung nun schon 20 Punkte. Man konnte nun beruhigt dem letzten Abschnitt entgegengehen. Vorsicht war dennoch angesagt, denn die Großen in Reihen der Göltzschtaler hatten viele Fouls auf ihrem Konto stehen. So spielte Christian Damm bereits mit 5 Fouls. Doch man lies im letzten Viertel nichts mehr anbrennen, und 3 Minuten vor Schluß machte sich schon die Siegesfreude in den Herzen breit. Die Bayreuther hatten nichts mehr entgegenzusetzen und machten ihren letzten Punkt des Spiels in der 9.Minute des 4. Viertels. Danach punkteten die Auerbacher noch 9 mal zu einem Endstand von 108:81. Aus der geschlossenen Mannschaftsleistung ragten vor allem Volker Pfeiffer mit 32 Punkten und der mit Muskelkrämpfen bis zum Schluß spielende Dirk Schauer mit 33 Punkten heraus.
Die Auerbacher Mannschaft gratuliert den Homesquadern zu ihrem verdienten 3.Platz, den sie sich gegen Oelsnitz sicherten.

>>[nach oben]

Aktuelles

++ Aktuelles ++

.Nächstes Spiel

Eintracht Auerbach - ???


Finaltag Freizeitliga
Reichenbach
29./30. Mai 10
??:?? Uhr TippOff

.Letztes Spiel

Auerb. - Hof 83:54

Freizeitliga
1. Spieltag FZL
vom 11. Apr 2010

>>Alle Spielberichte
>>kompletter Spielplan

.Historie

Neue Aufarbeitung

Die Historie des Vereins in chronologischer Reihenfolge mit allen sportlichen Erfolgen.
Vielen Dank an Silvio Vogel.

>>Historie

bottom

[ Startseite ]  [ Admin ]  [ Sitemap ]  [ Kontakt ]  [ Impressum
© SV Eintracht Auerbach/Vogtland e.V. 1992-2007 | Letzte Aktualisierung: 30 Oct 2008 21:38
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Google Analytics